Aktuelle Neuigkeiten

SpoRAC Weihnachtsmarktaktion 2018 – Die Termine

Die ersten Weihnachtsmärkte haben geöffnet und auch unsere Regionalkreise starten mit ihren Weihnachtsaktionen.

Merkt euch daher schon einmal die ersten beiden Termine vor:

Der RK Kraichgau/Baden trifft sich am 10.12. um 19.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Karlsruhe euer Ansprechpartner ist Roman Frackenpohl.

Der RK Mitte plant am 09.12. um 12.30 Uhr an der Opelarena mit einem Vortrag und einer Stadionführung zu starten, im Anschluss gemeinsam das Spiel Mainz 05 – Hannover 96 anzuschauen und dann ab 18.00 Uhr den Weihnachtsmarkt am Dom unsicher zu machen.
Wer teilnehmen möchte kann sich für Vortrag, Stadionführung und Spiel bis zum 27.11. bei Felix Schneider und Joanna Linke anmelden.
Natürlich könnt ihr auch erst um 18.00 Uhr auf den ein oder anderen Glühwein dazukommen.

Die übrigen Regionalkreise sind noch in der Planung, wir hoffen euch hier schnell mit den Terminen versorgen zu können.

IN BETA Auditions – Neues Sportbusiness-Event und Angebot für Mitglieder

Kein Geschäftsmodell, keine Plattform, kein Medium wird in den kommenden Jahren unberührt bleiben – alles ist in einem permanenten Veränderungsprozess. Oder wie wir sagen: Alles ist „IN BETA“. Und genau diesen Leitgedanken der ständigen Veränderung mit Blick auf die Zukunft machen wir zum inhaltlichen Herzstück eines neuartigen Kongressformates: „IN BETA Auditions – Tomorrow’s Sports Marketing“!

Wir glauben fest daran, dass die Zukunft nicht zufällig entsteht, sondern sie aktiv gestaltet wird. Und genau daher diskutieren und eruieren wir mit kreativen und strategischen Vordenkern die Zukunft unserer Industrie – so kann jeder Teilnehmer wertvolle Insights für seine individuelle Perspektive mitnehmen (mit dabei sind u.a.):

  • Sven Gábor Jánszky (Chairman des größten Zukunftsforschungsinstitutes Europas, des 2b AHEAD ThinkTank)
  • Thomas Strerath (ehemaliger Vorstand, Jung von Matt)
  • Ralf Haberich (CEO CRM Partners)
  • Axel Loritz (Geschäftsführer Imageneering)
  • u.v.m.

Nach zahlreichen spannenden Keynotes und Talks, wartet im letzten Drittel des Tages ein Startup-Pitch auf die Teilnehmer. Die besten drei Startups in drei verschiedenen Kategorien zeigen dann ihre eigenen Vorstellungen von zukünftigen Produkten, Services und Technologien.

Was uns von anderen Sportbusiness-Events unterscheidet?

  • Wir glauben die Zukunft sollten alle hören à nur 1 Bühne (keine zeitgleichen Foren)
  • Wir glauben an inhaltliche Substanz à keine Eigen-PR der Referenten
  • Wir glauben an externe Impulse à  hoher Anteil an branchenfremden Speaker
  • Wir glauben an intensiven, persönlichen Dialog à maximal 350 Gäste
  • Wir glauben an die Idee der IN BETA Auditions à kein „One-Off“ Event

Du findest die Zukunft genauso spannend? Dann sichere Dir jetzt Dein Ticket. Für SpoRac Mitglieder gibt es 10%-Rabatt auf den regulären Ticketpreis. Anmeldung und Ticketbestellung bitte persönlich bei Valérie Sternebeck (v.sternebeck@one8y.de) vornehmen. Weitere Informationen zum Event findet ihr im Programmheft oder auf der Webseite www.in-beta-auditions.com.

„Volle Hütte“ beim Herbstgrillen mit Carsten Dorhs

Auch in diesem Jahr fand das heißbegehrte traditionelle Grillen beim Sternekoch Carsten Dorhs in seiner Gourmetkochschule „La Cuisina“ statt. Dieses Mal jedoch als Herbstgrillen. Begrüßt wurden die 22 Gäste mit einem Glas Wein, den es zunächst zu erraten galt. Nach einer kurzen Einführung in die Vorgehensweise des Abends, ging es dann auch direkt an‘s „Eingemachte“. Insgesamt wurden gemeinsam mit allen Gästen vier Gänge zubereitet.

Gestartet wurde mit einer Suppe von rotem Curry, Kokos und Zitronengras mit Gambas. Dansch gab es Zwischengang einen Hotdog mit Rotweinzwiebeln. Den Hauptgang bildete ein Kebab Spieß mit türkischem Joghurt, Krautsalat und Kartoffelgratin. Den krönenden Abschluss des Menüs bildete die Apfeltarte vom Grill mit Vanillesauce und Schokoladeneis.

Zunächst erklärte uns Carsten Dorhs die einzelnen Aufgaben, die die 22 Teilnehmer zuvor zum Vorbereiten der einzelnen Gerichte vornehmen musste, bevor dann alle Gerichte auf dem Grill fertig gestellt wurden. Immer wieder warf der Fernsehkoch nützliche Tipps und Tricks ein, so auch seine wichtigste Regel: „Das Essen ist fertig, wenn es braun ist!“. Auch für jede Frage zu einzelnen Gerichten und seiner Kochschule war er jederzeit offen. Das Warten auf den ersten Gang wurde aber nicht nur durch Weisheiten des Kochs, sondern auch durch ein Glas seines Lieblingsweines erträglicher gemacht. So wurden perfekt nacheinander die einzelnen Gänge fertiggestellt. Beim gemütlichen Zusammensitzen wurden die Speisen dann nacheinander verzehrt, wobei jeder geschmacklich voll auf seine Kosten kam.
Nach einer Tasse Espresso, löste sich die Kochrunde langsam auf und man machte sich mit gesättigtem Magen und einem „Kochbuch“ aller Grillgerichte auf den Weg nach Hause.

Ein großes Dankeschön geht an Carsten Dorhs, der sich wieder einmal als lockerer und exzellenter Gastgeber erwies.
In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal!