Ersticup WS 19/20 – “Die Elite” bringt den Pokal souverän nach Hause

Wie zu Beginn jedes Semesters stand auch letzte Woche wieder unsere legendärer Ersti-Cup auf dem Programm. An diesem Abend stehen die Sportmanagement-Erstis im Fokus und werden durch die höheren Semester im Kreise der #überRAcenden Sportmanager willkommen geheißen.
Nach anfänglichen Problemen durch den krankheitsbedingten Ausfall eines der Teams erklärten sich die Master kurzfristig bereit ihr Team namens „Die Turnierleitung gibt einen aus“ zu teilen um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Als hätten sie es geahnt gab es von der Turnierleitung als Dankeschön einen Kasten Bier.
Anschließend wurde wie immer aus 8 Teams in 2 Gruppen das fußballerisch stärkste Semester gesucht. Komplementiert wurden die Sportmanager hierbei durch ein Team des Fachbereichs MuT und dieses Jahr erstmalig auch durch ein Team aus Internationals am Campus. Nach der Gruppenphase wurden alle Platzierungen ausgespielt, wobei die jeweils Gruppenersten und -zweiten zunächst im Halbfinale, alle anderen direkt in den Platzierungsspielen aufeinandertrafen.

In der Gruppe A spielte sich das Team „Die Elite“ (4. Semester + Unterstützung aus dem 6.) auf Platz 1, der „FC Wadenkrampf“ (2. Semester) auf Platz 2. Das Team Mut, sonst meist in den Play-Offs vertreten schaffte es diesmal nicht über die Gruppenphase hinaus und belegte Platz 3. Komplementiert wurde die Gruppe von den „RACletik Saufi“ (5. Semester) auf Platz 4.
Die Gruppe B gewann der „1. FC Alles muss raus“ (Hälfte des 1. Master-Semesters) ungeschlagen. Gefolgt von der „RACeten GmBh“ (3. Semester). Platz 3 ging mit dem Team „Die Turnierleitung gibt einen aus“ an die zweite Hälfte der Master-Erstis. Schlusslicht der Gruppe bildete der International FC.

Nachdem sich in den Halbfinalen „Die Elite“ sowie der „FC Wadenkrampf“ durchsetzen konnten standen die Teilnehmer für das große Finale fest. Davor jedoch mussten noch die Entscheidungen über den 5. Bzw. den 7. Platz fallen. Im folgenden Spiel um Platz 7 konnte sich die „RAClethik Saufi“ durchsetzen, während sich parallel im Spiel um Platz 5 „Die Turnierleitung gibt einen aus“ den MUT´lern mit 4:3 knapp geschlagen geben musste.
Im kleinen Finale setzte sich der „FC Alles muss raus“ in einem hart umkämpften Spiel gegen die „RACeten GmBh“ durch, bevor im Finale die letzte Entscheidung des Abends anstand. Nach einem packenden Finale ging der Wanderpokal schließlich an das Team „Die Elite“, welche den FC Wadenkrampf mit 2:0 besiegten.

Der diesjährige Award für den besten Teamauftritt, ging an den “International FC“ für ihre wundervollen selbst bemalten Plakate sowie ihre Unterstützung am Spielfeldrand, die „Flasche des Tages“ an Svenja Herrmann. Bester Spieler des Turniers ging an Eddie aus dem 2. Semester. Für ihn gab es, neben den obligatorischen Getränkegutscheinen für alle Gewinner, noch eine Trainingsjacke, gesponsert von unserem Veranstaltungsort dem Soccerpoint in Sinzig. Auf der abschließenden After-Tournament-Party wurden dann die Getränkegutscheine gegen den ein oder anderen Wodka-E und O eingetauscht.

Wir bedanken uns nochmals bei dem Soccerpoint Sinzig und bei allen die geholfen haben.
Bis zum nächsten Semester

.