Ersti-Turnier im Sommersemester 2019

Wie am Anfang jedes Semester stand auch im Sommersemester 2019 der Ersti-Cup im Soccerpoint Sinzig als erster großer Termin in den Kalender des SpoRAC. Gespielt wurde mit 8 Teams in 2 Gruppen. Wie immer wurden nach der Gruppenphase alle Platzierungen ausgespielt, wobei die jeweils Gruppenersten und -zweiten zunächst im Halbfinale, alle anderen direkt in den Platzierungsspielen aufeinandertrafen.

In der Gruppe A spielte sich das Team „PONG“ (4. Semester) auf Platz 1, die „HS KOMA“ (6. Semester) auf Platz 2. Der Titelverteidiger „DIE ELITE“ (3. Semester) schaffte es diesmal nicht aus der Gruppenphase und belegte Platz 3, den vierten Platz belegte der „FC LIEBER AM POOL“ (2. Semseter).
Die Gruppe B führten die „REIFEN FRAUEN AB 50“ (5. Semester) an, dicht gefolgt vom dem Team „M.u.T.“ (All-Star Team der Schattenseite des Campus) auf Rang 2.. Platz 3 ging an die „RAKETEN G.m.B.h.“ (2. Semester) , Platz 4 belegte das Team „BEER“ (4. Semester).
Im anschließenden Spiel um Platz 7 konnte sich der „FC LIEBER AM POOL“ durchsetzten, während parallel im Spiel um Platz 5 die Negativserie des Titelverteidigers weiter ging. So musste sich „DIE ELITE“ der „RAKETEN G.m.B.h.“ geschlagen geben.
Nachdem sich in den Halbfinals das Team „PONG“ und die „REIFEN FRAEN AB 50“ stark durchsetzten standen die Teilnehmer für das große Finale fest.
Zwar konnte das Team „M.u.T.“ das kleinen Finale für sich entscheiden, Sieger der Herzen war jedoch ganz klar die „HS KOMA“.
Nach einem packenden Finale ging der Wanderpokal abschließend an das Team „PONG“. Nach einem Sieg über die „REIFEN FRAUEN AB 50“ hiefte das Team um Ex-SpoRAC-Geschäftsführer Simon den Pokal in den Nachthimmel.
Der diesjährige Award für den besten Teamauftritt, ging an den „FC LIEBER AM POOL“ für ihre wundervollen selbst bemalten Bikini-Triktots, die „Flasche des Tages“ an Ferdinand Strunk und bester Spieler des Turniers wurde Ersti Lars welcher einen entscheidenden Anteil am Sieg von „Team PONG“ hatte.
Wir bedanken uns nochmals bei dem Soccerpoint Sinzig und bei allen die geholfen haben.
Bis zum nächsten Semester!